Frequently Asked Questions

Fragen und Antworten zum zentrada Netzwerk und Tradesafe

Mitgliedschaft in zentrada-network

Exclusiv und kostenfrei für Wiederverkäufer.

Was bietet mir die kostenfreie zentrada-Mitgliedschaft?

Das zentrada.network ist ein internetbasiertes freies Einkäufernetzwerk, das auch kleineren unabhängigen Händlern die Möglichkeit bietet, europaweit führende Lieferanten zu recherchieren, Preise zu vergleichen und über die TradeSafe-Bestellabwicklung ohne Risiken und Fremdsprachenkenntnisse interessante Waren zum Wiederverkauf zu beschaffen

.Das zentrada-Team mit Büros und Mitarbeitern in 8 europäischen Ländern stehen Ihnen zu den üblichen Geschäftszeiten mit Infos zur Bestellabwicklung und bei Fragen und Problemen telefonisch und per Mail kostenfrei zur Verfügung.

Um Ihnen die bestmöglichen Preise bieten zu können, finanziert sich das zentrada.network zum einen über niedrige Transaktionsgebühren für die Anbieter. Dazu kommt eine niedrige Mitgliedschaftsgebühr, die viel genutzte PREMIUM-Pro Membership, die zusätzliche geldwerte Services, Infos und Funktionen bietet.

NEU seit Juni 2015 ist FreeD!, die Lieferflaterate zum Einkauf ohne Versandkosten, bei allen gekennzeichneten und teilnehmenden Anbietern. Je nach Mitgliedschaftsform ist FreeD! über die PREMIUM-Pro Membership oder einzeln buchbar.

Welche Zusatzleistung bietet mir die PREMIUM-Membership oder "FreeD!"?

Abhängig von Ihrem aktuellen Mitgliedschaftsstatus stehen Ihnen über ein kostenpflichtiges Upgrade zusätzliche Services, Funktionen und geldwerte Vorteile zur Verfügung.

Unter MyZentrada finden Sie die jeweils aktuellen Empfehlungen und Angebote mit weiteren Infos und Upgrade-Optionen. Grundsätzlich können Sie die Vorteile des zentrada.networks am Besten im Rahmen einer kostenpflichtigen Mitgliedschaftsform nutzen. Diese ist angesichts der breiten Angebotspalette sehr günstig zu buchen.

Die kostenpflichtige MItgliedschaft ist jederzeit zum Ende der jeweiligen Laufzeit kündbar. Sie können dann zentrada in einer beschränkten kostenfreien Variante weiter nutzen.

Wer kann Mitglied im zentrada.network werden?

Jeder, der ein Gewerbe betreibt oder mit vergleichbarem Status (z.B. Vereine, Verbände…) Waren in großen Mengen zur gewerbsmäßigen Nutzung einkaufen möchte.

Der Einkauf zur privaten Nutzung und für den privaten Verbrauch, auch seitens Gewerbetreibender ist ausgeschlossen. Mit der Registrierung im zentrada.network bestätigen Sie ihren gewerblichen Zweck und Status bei der Nutzung von zentrada & TradeSafe. Die Anwendung der Verbraucherschutzgesetzgebung ist ausgeschlossen. Soweit Zweifel an Ihrer Identität oder an der gewerblichen Nutzung entstehen, ist zentrada jederzeit berechtigt, Sie geeignete Nachweise einzufordern Sie vom Zugang auszuschließen.

Wo aktualisiere ich meine Zugangsdaten?

Im MyZentrada – Einkäufercockpit finden Sie im Bereich „Mein zentrada-Account“ oben rechts den Link auf Ihre Zugangsdaten. Bitte stellen Sie für den Geschäftsverkehr sicher, dass Ihre e-Mail-Adresse für Benachrichtigungen immer aktuell ist und dsas in der TradeSafe-Abwicklung die aktuellen Rechnungs- und Lieferadressen hinterlegt sind.

zentrada Marktplatz als Einkäufer

Riesen Auswahl und super Preise mit Top Lieferanten aus ganz Europa.

Wie funktioniert die Bestellabwicklung mit zentrada und TradeSafe?

TradeSafe ist der kostenfreie Bestellabwicklungsservice für Einkäufer im zentrada.network. Dieser Service wird von der Muttergesellschaft der zentrada.network GmbH & Co KG, der Schimmel Media Verlag GmbH & Co KG betrieben wird. Mit Ihrer zentrada-Mitgliedschaft sind Sie automatisch auch für die TradeSafe-Abwicklung freigeschaltet.

Das TradeSafe-Prinzip wurde speziell für die Bedürfnisse des internationalen Großhandels entwickelt und bietet Ihnen eine 100%-ige Sicherheit für Handelsgeschäfte in jeder Größenordnung und in ganz Europa.

TradeSafe garantiert Ihnen mit 3 einfachen Prinzipien größtmögliche Zufriedenheit und Sicherheit

  • Sie füllen einen Warenkorb und erstellen daraus eine Anfrage beim Anbieter. Auf der Basis seines verbindlichen Angebots mit allen Kosten und Lieferbedingungen entscheiden Sie, ob Sie die Waren bestellen wollen oder nicht.
  • Sie zahlen an Tradesafe und der Anbieter erhält den Lieferauftrag. Der Anbieter erhält sein Geld erst nach Ihrer Lieferbestätigung oder nach einer angemessenen Frist.
  • Die Anbieter sind verpflichtet, Ihnen Ihre besten Preise anzubieten.
  • Best Price Garantie

Mit der TradeSafe-Abwicklung garantieren wir Ihnen nicht nur einen 100%-igen Käuferschutz und besten Service im Großhandelseinkauf. Zusätzlich garantieren wir den zum Kaufzeitpunkt besten Artikelpreis bei diesem Anbieter (bezogen auf die jeweilige Abnahmemenge) inklusive etwaiger Aktions-, Kunden- oder Sonderrabatte (Altkundenrabatte in Einzelfällen ausgenommen).Sollten Sie parallel einen besseren Preis des Anbieters angeboten bekommen, melden Sie ein Problem und TradeSafe sorgt für die Erstattung der Preisdifferenz.

Muss ich Provisionen bezahlen?

Nein, die Abwicklung von Einkäufen und der TradeSafe-Service sowie der Käuferschutz sind für Einkäufer provisionsfrei. Gebühren werden nur bei Kreditkartenzahlung erhoben. zentrada finanziert sich aus Werbung, PREMIUM Mitglliedschaftsgebühren und zum kleinen Teil auch Erfolgsprovisionen der Anbieter. Diese sind niedrig und die Lieferanten im zentrada.network sind verpflichtet, Ihnen auch mit der Abwicklung über TradeSafe immer ihren besten Preis zu gewähren.

Wie finde ich am schnellsten die besten Angebote?

Wenn Sie bereits wissen was Sie wollen, suchen Sie einfach per Suchfunktion nach den entsprechenden Begriffen und Sie haben als angemeldetes Mitglied direkt Zugriff auf alle Angebote und Preise. Nur mit einem Portal wie zentrada ist es möglich, europaweit die Preise von unterschiedlichen Großhandelsanbietern zu vergleichen.

Der einfache Preisvergleich mit der Möglichkeit jede Menge Geld zu sparen wird im Rahmen der „PREMIUM Membership“ noch wesentlich erleichtert und mit besonderen Funktionen unterstützt.

Wenn Sie Produktideen und neue Trends suchen, nutzen Sie am besten die Warengruppenregister in der linken Spalte oder die speziellen Einkäuferwelten zu Ihren Themen. Die Angebote hier sind nach einem besonderen Performance-Index (PFI) gelistet der die Beliebtheit widerspiegelt. Zusätzlich sehen Sie die Bestseller und die wirklich erfolgreichsten Anbieter zu jeder Warengruppe. So haben Sie mit zentrada die einzigartige Möglichkeit, anbieterübergreifend und indirekt von den Erfahrungen aus dem Handelsgeschehen der Mitglieder zu profitieren.

Diese einzigartigen Vorteile stehen Ihnen auch in allen Shops und Salesrooms der zentrada-Anbieter zur Verfügung.

Was bieten mir die zentrada e-Mail-Info-Dienste?

Die Entwicklung der Leistungen und Angebote im zentrada.network ist rasend schnell. Täglich werden zigtausend Angebote aktualisiert oder neu eingestellt und die besten Angebote sind natürlich auch schnell verkauft.

Über die zentrada-Infodienste werden Sie automatisch und zeitnah über Ihre wichtigsten Angebote und Themen informiert. In zentrada können Sie „Alerts“ z.B. zu Anbietern, Markennamen oder Suchbegriffen einrichten, um dann automatisch neue Angebote per e-Mail gesendet zubekommen. So verpassen Sie keine Angebote und sind immer informiert. In der Newsdienste-Verwaltung unter MyZentrada lassen sich alle Dienste individuell an Ihre Bedürfnisse anpassen und ggf. natürlich auch abstellen. Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihre e-Mail-Adresse auch immer erreichbar ist. Sobald wir mehrere Mails nicht zustellen konnten, wird Ihre e-Mail-Adresse bis zur manuellen Reaktivierung für den e-Mail-Versand gesperrt.

Weshalb kann ich bei zentrada nicht in einem Schritt bestellen?

Großhandelsbestellungen sind in der Regel umfangreicher und komplizierter und lassen sich in der Abwicklung nicht mit Privateinkäufen vergleichen. Um eine zufriedenstellende Abwicklung zu ermöglichen ist es wichtig vor einer Bestellung alle offenen Fragen zu klären.

Lieferbare Mengen, Lieferzeiten, Versandkosten, ggf. Mengenrabatte und Mehrwertsteuerbehandlung (bei länderübergreifenden Bestellungen) lassen sich nach unserer Erfahrung nur über eine aktuelle Anfrage mit individuellem Angebot verbindlich klären. Nur so ist der Bestellgegenstand exakt definiert und kann von uns im Rahmen von TradeSafe auch zur Zufriedenheit aller Beteiligten garantiert werden. 

Wie bekomme ich bei nachträglichen Rabatten mein Geld zurück?

Sollten Sie z.B. aufgrund von Fehlmengen nachträglich einen Rabatt eingeräumt bekommen, möchte TradeSafe Ihnen dieses Guthaben so schnell wie möglich zurückerstatten.

Im Falle eines Rabattes bitten wir Sie per eMail um die Hinterlegung Ihrer Bankverbindung. Sie können diese auch schon im Vorfeld unter „MyZentrada – MyAccount“ eintragen. Hinterlegen Sie dazu Ihre Bankverbindung im SEPA-Format mit IBAN und BIC Nummer. Die Guthaben werden mehrmals pro Woche überweisen. Diese Bankverbindung wird ausschließlich für Rückerstattungen verwendet.

Wie funktioniert der Einkauf im Ausland?

zentrada bietet Ihnen den Zugriff auf interessante Lieferanten aus ganz Europa und mit TradeSafe auch die risikofreie Bestellabwicklung. Der TradeSafe-Bestellprozess ist für Sie der gleiche wie im Inland und das zentrada–Team in Deutschland steht Ihnen bei Fragen gerne zur Seite. Der Anbieter erhält die komplette Kommunikation automatisch in seiner Marktplatzsprache und wird im Problemfall von unserem jeweiligen Länderbüro betreut. Für Chat-Nachrichten verwenden Sie Ihre Muttersprache. Diese wird dann automatisch übersetzt.

Wichtig: Hinterlegen Sie Ihre UID-Nummer (Umsatzsteueridentifikationsnummer) im TradeSafe-System, um mehrwertsteuerbefreit im europäischen Ausland einzukaufen.

Wie kommuniziere ich mit ausländischen Anbietern?

Die TradeSafe-Prozesse finden automatisch in der Sprache der jeweiligen Geschäftspartner statt. Ihre Chateinträge mit Fragen und Antworten können Sie sich per Knopfdruck übersetzen lassen.

Bei Fragen zu Produkten und der speziellen Abwicklung von größeren Aufträgen stehen Ihnen die Inlandsmitarbeiter von zentrada/TradeSafe in Zusammenarbeit mit unseren Auslandsbüros jederzeit gerne unterstützend telefonisch zur Verfügung.

Wie kann ich im Ausland MwSt.-frei einkaufen?

Innerhalb von Europa genügt die gültige UID-Nummer (Umsatzsteueridentifikationsnummer) Ihrer Firma, um die Zahlung der ausländische MwSt. und deren schwierige Rückholung zu sparen.

Die UID-Nummer erhalten Sie über Ihr örtliches Finanzamt. Bitte hinterlegen Sie die UID-Nummer und die dazu passende offizielle Firmenbezeichnung und –adresse bei Ihren zentrada Zugangs- oder Rechnungsdaten und stellen Sie bei Angeboten ausländischer Anbieter sicher, dass diese im Angebot auf die Berechnung von MwSt. verzichtet wurde.

Was mache ich bei besonderen Fragen zum Angebot?

Soweit Sie noch irgendwelche Fragen zum Angebot, zum Produkt oder Lieferumfang und Zusammensetzung haben, stellen Sie diese einfach mit der Angebotsanfrage über die Chatfunktion zur Transaktion. Frage und Antwort sind somit automatisch auch dokumentiert und Sie oder der Anbieter können später auch Übersetzungsfunktionen nutzen.

zentrada Marktplatz als Verkäufer

Europaweiter Großhandelsvertrieb im Internet.

Wie kann ich selber Waren über zentrada anbieten und verkaufen?

Informieren Sie sich unter „Info für Verkäufer“ am Fuß der zentrada-Homepage oder im Kontakt mit unseren Anbieterbetreuern über die für Sie besten Möglichkeiten des Warenvertriebs und der Werbung im zentrada.network.

Tradesafe Bestellabwicklung

Einfach Warenkörbe, Bestellungen und Nachbestellungen von vielen Lieferanten online verwalten.

Wie funktioniert die TradeSafe-Bestellabwicklung?

Die Bestellabwicklung im Großhandel unterscheidet sich vom privaten Einkauf und wird im einzigartigen TradeSafe-Bestellprozess bestmöglich abgebildet.

  • Sammeln Sie Ihre Artikel in den Warenkörben in den zentrada-Shops und Salesrooms der Anbieter.
  • Starten Sie aus der TradeSafe-Warenkorbverwaltung heraus eine unverbindliche Angebotsanfrage an den Anbieter. Über die Chatfunktion könenn Sie Fragen oder Preisvorstellungen übermitteln.
  • Sie erhalten Ihr verbindliches Angebot mit Lieferfähigkeit, Lieferzeit, Versandkosten und Mehrwertsteuerbehandlung (z.B. nach UID-Nummernprüfung) direkt vom Anbieter. Sie werden per eMail über das Angebot informiert.
  • Sie prüfen das Angebot, bestellen über TradeSafe und zahlen per Überweisung, Kreditkarte etc. den Transaktionswert an zentrada/TradeSafe.TradeSafe erteilt den Lieferauftrag an den Lieferanten, verwahrt Ihr Geld aber bis zur Lieferbestätigung.
  • Nach der Versandmitteilung haben Sie 10 Tage Zeit, die Lieferung in der TradeSafe-Bestellverwaltung zu bestätigen oder ein Problem zu melden. Danach wird die Transaktion automatisch abgerechnet.Die Rechnung des Anbieters geht Ihnen mit der Lieferung oder mit getrennter Post zu.
  • Sie melden etwaige Probleme unbedingt rechtzeitig über den Problem-Link in der TradeSafe-Verwaltung. Die Abrechnung wird gestoppt und wir setzen uns zur Lösung des Porblems mit Ihnen und mit dem Anbieter in Verbindung.

Wie kann ich am einfachsten nachbestellen?

Im Normalfall verkaufen Sie natürlich die im zentrada.network bestellten Waren und wollen diese möglichst schnell und einfach auch bei vielen unterschiedlichen Lieferanten nachbestellen.

Über zentrada und TradeSafe können Sie an vielen Stellen auf „alte“ Anfragen, Angebote und Lieferungen aufsetzen, die noch lieferbaren Produkte in den Warenkorb übernehmen und ergänzen und über eine neue Angebotsanfrage den Bestellprozess neu starten.

  • Im TradeSafe-Bestellabwicklungsportal finden Sie die Details zu abgelaufenen Anfragen, Angeboten und Bestellungen und eine Suchfunktion in der Sie über diese auch nach Artikelstichwörtern suchen können.
  • Im Einkäufercockpit unter MyZentrada finden Sie eine  Liste aller bisher bestellten und noch lieferbaren Artikel über alle Lieferanten hinweg.
  • Im Einkäufercockpit können Sie auch direkt auf Ihre Lieferanten zugreifen und sehen dort die Liste aller bestellten Produkte um diese und andere in den Warenkorb zur Bestellabwicklung aufzunehmen.
  • In den Shops und Salesrooms Ihrer Lieferanten finden Sie jeweils einen Link zu Ihrer persönlichen Nachbestellliste mit allen bestellten und noch lieferbaren Artikeln.

Wie kann ich Warenkörbe verwalten?

Auf den zentrada-Marktplätzen können Sie nach dem Login anbieterübergreifend Produktangebote ansehen, recherchieren und Preise vergleichen und gelangen über einen Klick auf das Angebot zu den Salesrooms oder Shops der entsprechenden Lieferanten. Hier sammeln Sie interessante Produkte in Ihrem anbieterbezogenen Warenkorb. Aus diesem Warenkorb können Sie im Anschluss zu TradeSafe wechseln, um eine Anfrage an den Anbieter zu generieren.

Hinweis: Über den Warenkorb-Reiter rechts oben auf den zentrada-Marktplätzen gelangen Sie zur Übersicht all Ihrer gesammelten Warenkörbe von zentrada-Anbietern.

Wie kann ich Angebote anfragen?

Damit der Anbieter Ihnen ein verbindliches Angebot mit Lieferzeit, Verfügbarkeit, Versandkosten und Umsatzsteuerbehandlung unterbreiten kann, wechseln Sie aus dem Warenkorb im Shop oder Salesroom oder aus der Warenkorbübersicht zur Anfrageseite auf TradeSafe. Bitte prüfen Sie hier nochmals Ihre Rechnungs- und Lieferadresse und geben Sie bei Auslandsbestellungen, falls vorhanden, Ihre UID-Nummer zur Mehrwertsteuerbefreiung an. Sie haben zusätzlich die Möglichkeit, Fragen oder Konditionswünsche im Transaktions-Chat zu hinterlegen und einen konkreten späteren Wunschtermin zur Lieferung anzugeben, um dann die Anfrage an den Anbieter abzusenden.

Sobald Sie die Anfrage abgeschickt haben, wird der Anbieter sich dann bemühen, Ihnen schnellstmöglich ein entsprechendes Angebot zu unterbreiten. Sobald dieses vorliegt, werden Sie hierüber automatisch per e-Mail von TradeSafe informiert.

Wie kann ich Angebote bestellen?

Sobald das Bestellangebot des Anbieters vorliegt, werden Sie per e-Mail von TradeSafe informiert. In der e-Mail befindet sich ein Link, über den Sie zum Login auf der TradeSafe-Seite und dann direkt zum Angebot gelangen.

Das Angebot eines Anbieters ist verbindlich, aber grundsätzlich zur Bestellung befristet. Bitte prüfen Sie also nach Angebotseingang so schnell wie möglich alle Details bezüglich der gewünschten Menge, Lieferzeit, Versandkosten und ggf. der Umsatzsteuerbehandlung bei Auslandsbestellungen.

Bei Rückfragen steht Ihnen die Chatfunktion in der Transaktion zum Anbieter zur Verfügung. Der Anbieter kann das Angebot weiter nach Ihren Wünschen anpassen z.B. auch einen Rabatt geben.Sobald das Angebot Ihren Vorstellungen entspricht, bestätigen Sie innerhalb der gesetzten Bestellfrist die TradeSafe-AGBs und drücken den blauen Bestellknopf im unteren Bereich des Angebotes.

Sie erhalten automatisch eine Bestelldokumentation als PDF per e-Mail und gelangen über den Link zur Online-Bezahlseite von TradeSafe. Erst nachdem Ihre Zahlung bei TradeSafe verbucht wurde, erhält der Anbieter die Freigabe zur Lieferung.

Wie kann ich die Lieferung bestätigen?

Die Lieferbestätigung und Auszahlung an den Anbieter erfolgt, soweit keine Problemmeldung vorliegt, automatisch 10 Arbeitstage nach der Versandmitteilung durch den Anbieter.

TradeSafe wird per e-Mail vorher anfragen, ob Sie die Lieferung erhalten und geprüft haben. TradeSafe bittet Sie dann die ordnungsgemäße Lieferung von sich aus in Ihrer Bestellübersicht aktiv über den Link zu bestätigen oder rechtzeitig ein Problem zu melden, um die automatische Lieferbestätigung zu verhindern.

Bitten prüfen und bestätigen Sie die Lieferung umgehend nach Erhalt und füllen Sie unseren kurzen Online-Fragebogen zur Lieferung aus. Sie helfen uns damit die Leistung unserer Anbieter zu beurteilen und zu verbessern. Bei zufriedenstellender Lieferung ermöglichen Sie mit Ihrer Lieferbestätigung eine schnelle Auszahlung Ihres Kaufpreises an den Anbieter.

Wie kann ich Nachbestellen?

Alle abgewickelten Bestellungen bleiben hinter dem Archivlink in der Bestellübersicht für Sie gespeichert. Sie können über die Suchfunktion von TradeSafe die alten Bestellungen zu Artikeln finden und diese, soweit noch beim Anbieter vorhanden, zur Nachbestellung anfragen.

Die beste Nachbestelloption finden Sie allerdings über die Bestellübersichtsliste im Shop oder Salesroom Ihres Lieferanten. Hier werden alle bislang bestellten und noch lieferbaren Artikel aus all Ihren Bestellungen gelistet, können in den Warenkorb aufgenommen, mit neuen Artikeln ergänzt und dann über TradeSafe wieder angefragt und bestellt werden.

zentrada & TradeSafe ermöglichen Ihnen somit ein einfaches Bestellmanagement auch bei vielen oder wechselnden Lieferanten.

Wie kann ich Vorbestellen (Pre-Order)?

Oft macht es Sinn ein attraktives Angebot frühzeitig zu bestellen, welches aber noch nicht geliefert und bezahlt werden muss.

Hierfür geben Sie mit der Angebotsanfrage einfach Ihr gewünschtes Lieferdatum (mindestens 30 Tage) an und der Anbieter teilt Ihnen im Angebot seine Lieferfähigkeit zu dem Termin und eine gewünschte Anzahlung mit.

Die Anzahlung wird dann bei TradeSafe bis zur zufriedenstellenden Lieferung mit der späteren Restzahlung hinterlegt. TradeSafe erinnert Sie und den Anbieter automatisch und rechtzeitig an die entsprechenden Maßnahmen und Fristen.

Wie kann ich Preis und Konditionen verhandeln?

Nutzen Sie die Chatfunktion in der TradeSafe-Transaktion über den gesamten Anfrage- und Bestellprozess, um Fragen und Wünsche auch zu den finanziellen Konditionen des Kaufs zu formulieren und zu dokumentieren. Anbieter sind bis zur Lieferbestätigung in der Lage Rabatte zu gewähren.

Wann erhalte ich meine Lieferung?

Grundsätzlich erhält der Lieferant erst nach Eingang Ihrer Zahlung bei TradeSafe den verbindlichen Lieferauftrag, den wir Ihnen auch mit dem Zahlungseingang bestätigen.

Ab da zählt der vom Anbieter im Angebot genannte Abwicklungszeitraum. Die vom Anbieter genannten Lieferzeiten sind allerdings als Schätzung zu interpretieren, welche durchaus im zumutbaren Umfang abweichen kann. Sollten Sie einen verbindlichen Liefertermin oder –zusage benötigen, sollten sie dies unbedingt im Transaktionschat verlangen und vom Anbieter ausdrücklich bestätigt bekommen.

Was passiert wann ich eine Vorbestellung (Pre-Order) stornieren möchte?

Vorbestellungen sind beidseitig verbindliche Rechtsgeschäfte. Entsprechend der TradeSafe-AGBs hat der Anbieter dann ein Recht auf Entschädigung in Höhe der Anzahlung. Im Gegenzug haben Sie einen Entschädigungsanspruch bei Nichterfüllung von Vorbestellungen.

Kann ich die Ware bei Nichtgefallen einfach zurücksenden?

Entsprechend der gesetzlichen Regelungen ist das grundsätzlich im BtoB-Geschäft nicht möglich, da die Verbraucherschutzgesetzgebung nicht anzuwenden ist.

TradeSafe garantiert Ihnen als Einkäufer das zu erhalten, was Sie bestellt und bezahlt haben und was Sie nach den üblichen Geschäftsgepflogenheiten erwarten können. Betrug, Minder- oder Falschlieferung sowie viele der üblichen Liefermängel sind dadurch ausgeschlossen bzw. werden gelöst.

Der Kauf der bestellten und richtig gelieferten Ware ist aber verbindlich. Wir raten dringend davon ab, Ware außerhalb des TroubleTicket und Schlichtungsprozesses einfach zurückzusenden oder die Annahme zu verweigern, da hierdurch zusätzliche Kosten entstehen, die Sie im Zweifel tragen müssen.

Tradesafe Zahlungsabwicklung

Sichere europaweite online Zahlungsabwicklung über Tradesafe mit 100% Käuferschutz.

Ist mein Geld bei TradeSafe sicher?

TradeSafe wickelt die Zahlung für einzelne Transaktion in der Bestellabwicklung mit Ihrem Geschäftsvermittlungsauftrag treuhänderisch entsprechend der TradeSafe-AGBs und Prozesse ab.

Zur Erhöhung der Sicherheit wird TradeSafe von der zentrada Muttergesellschaft der Schimmel Media Verlag GmbH & Co KG betrieben. Diese verfügt über ein Haftungskapital von 500.000 Euro und ist seit sehr vielen Jahren erfolgreich im Markt tätig.

Ihr Geld wird somit über TradeSafe in einer „Besitzgesellschaft“ ohne größere Geschäftsrisiken geführt und ist somit neben der erweiterten treuhänderischen persönlichen Haftung der Betreiber auch gegen Geschäftsbetriebsrisiken bestmöglich und oft weit besser als beim Lieferanten geschützt. 

Wie kann ich Bestellungen zahlen?

Nach der Bestellung stehen Ihnen sofort alle länderspezifischen Zahlarten von TradeSafe zur Verfügung. Dies sind in der Regel Banküberweisung (kostenfrei), Kreditkarten oder sonstige Online-Zahlverfahren, die zum Teil mit einer Bearbeitungsgebühr verbunden sind.

Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre Zahlungen so schnell wie möglich und ausschließlich an TradeSafe (bei Überweisung unter Angabe der TransaktionsID) erfolgen, um schnellstmögliche Lieferung und größtmögliche Sicherheit zu gewährleisten.

Sie werden im Rahmen der gesetzten Fristen auch von TradeSafe an Zahlungen erinnert. Loggen Sie sich dann entsprechend bei TradeSafe ein. Unter dem Bereich „Zahlungen“ finden Sie Ihre offenen Transaktionen und möglichen Zahlverfahren.

Der Zahlungseingang und Lieferauftrag an den Anbieter wird Ihnen dann von Tradesafe per e-Mail bestätigt.

Warum und wie bezahle ich an TradeSafe?

Alle zentrada-Anbieter sind bereit an Sie gegen eine Zahlungsgarantie von TradeSafe zu liefern.TradeSafe zahlt das Geld für Ihre Transaktion allerdings immer erst nach Ihrer manuellen oder automatischen Lieferbestätigung an den Anbieter aus und kann Ihnen gegenüber so die ordnungsgemäße Lieferung und die Sicherheit Ihrer Zahlung garantieren.

Wie komme ich an mein Guthaben aus Rabatten/Stornos?

Guthaben werden grundsätzlich nicht verrechnet. Spätestens mit dem ersten Guthaben aus nachträglicher Rabatteinräumung oder Stornierung werden Sie gebeten Ihre Bankverbindung unter MyZentrada zu hinterlegen. Guthaben werden dann automatisch nach Entstehen und kostenfrei an Sie innerhalb von wenigen Tagen zurückerstattet.

Brauche ich eine UID-Nummer bei Auslandsbestellungen?

Dank der Regelungen innerhalb des EU-Wirtschaftsraumes haben Sie die Möglichkeit unter Angabe Ihrer gültigen Umsatzsteueridentifikationsnummer (UID-Nummer) im europäischen Ausland mehrwertsteuerbefreit gewerblich Waren zu kaufen. Sie sparen so Liquidität und die oft mühsame Rückerstattung ausländischer Umsatzsteuerbeträge.

Die UID-Nummer erhalten Sie über Ihr lokales Finanzamt. Bitte verwenden Sie diese im Zusammenhang mit Ihrer offiziellen Firmenbezeichnung und Adresse und prüfen Sie deren Berücksichtigung im Angebot.

Tradesafe Käuferschutz

So schützen sie sich vor Fehlmengen, Lieferverzug, Transportschäden, Betrug ...

Welche Sicherheit habe ich bei der Bestellung über zentrada & TradeSafe?

TradeSafe ist Ihr Einkaufsmanagementservice im zentrada.network und wurde speziell für die Bedürfnisse des Großhandelseinkaufs im Internet und in Europa entwickelt. Die Bestell- und Zahlungsabwicklung über TradeSafe sichert Ihr Geld und garantiert Ihnen das zu bekommen, was Sie bestellt haben.

Bei unzutreffender Produktbeschreibung, Transportschäden, falscher oder fehlender Ware, verspäteter Lieferung oder Lieferausfall melden Sie einfach über die TradeSafe-Verwaltung Ihr Problem. Dadurch wird die Auszahlung Ihres Geldes an den Anbieter gestoppt und ein zentrada/TradeSafe Mitarbeiter kümmert sich um die Problemlösung.

Der einzigartige TradeSafe-Abwicklungsservice wird von Anbietern und Einkäufern geschätzt und bietet risikofreie Geschäfte. Keiner muss sich Sorgen wegen unterschiedlicher Sprachen, besondere AGB-Regelungen oder Länderrechtsprechung machen.

Was mache ich bei Problemen mit meiner Lieferung?

Sollte Ihre Bestellung nach Versandbestätigung nicht innerhalb von 10 Werktagen bei Ihnen eintreffen oder die gelieferte Ware nicht Ihrer Bestellung entsprechen, melden Sie umgehend innerhalb dieser Frist ein Problem über den entsprechenden Link in Ihrer TradeSafe-Bestellabwicklung.

Dier Auszahlung und Abrechnung Ihrer Bestellung wird dann gestoppt und ein Mitarbeiter von TradeSafe wird Sie kontaktieren, um das Problem und die Lösungsmöglichkeiten zu besprechen.

Wie kann ich Probleme melden und auflösen (TroubleTicket)?

Nach Zahlungseingangsbestätigung finden Sie Ihre Bestellung zur weiteren Abwicklung unter der jeweiligen Bezeichnung „Bestellungen“ auf Ihrem TradeSafe-Account. Sie erhalten innerhalb der angegeben Lieferfrist eine Versandmitteilung des Anbieters von TradeSafe und haben dann 10 Werktage Zeit die Lieferung zu prüfen und zu bestätigen. Falls die Ware in der Zeit nicht eintrifft oder die Lieferung anders als bestellt ist, können Sie ein Problem melden.

Zur Meldung eines Problems verwenden Sie bitte unbedingt den Link „Problem melden“ in der Bestellübersicht und folgen Sie den Fragen im 1. und 2. Schritt des TroubleTickets.

Mit dem „Absenden“ des TroubleTickets im 2. Schritt wird der Auszahlungsprozess für die Transaktion zum Anbieter gestoppt und ein Mitarbeiter von TradeSafe übernimmt die Problemverfolgung. Das TroubleTicket steht Ihnen dann im gesamten Problemlösungsprozess zur Information und Kommunikation zur Verfügung.

Wenn das Problem gelöst wurde, schließen Sie bitte auf Aufforderung von TradeSafe das TroubleTicket über den Link „Problem gelöst“ in der Bestellübersicht oder direkt im TroubleTicket. Mögliche Rabatteinträge sollten Ihnen vorher bestätigt sein. Die Rückvergütung erfolgt unabhängig vom Problemstatus innerhalb von wenigen Tagen automatisch durch TradeSafe.

Was mache ich bei keiner Lieferung trotz Versandmitteilung?

TradeSafe wird Sie rechtzeitig vor Ablauf der 10-tägigen Bestätigungsfrist bitten, die Lieferung manuell zu bestätigen oder rechtzeitig beim Ausbleiben der Lieferung nach bereits erfolgter Versandmitteilung ein Problem zu melden.

Bitte gehen Sie rechtzeitig vor Ablauf der 10-Tagesfrist in Ihre Bestellübersicht im TradeSafe-Account und melden Sie das Problem unter Beantwortung der Fragen im Schritt 1 und 2 sowie dem Absenden des TroubleTicket-Formulars.

Die Auszahlung des Transaktionsbetrags wird dann bis zur Klärung verhindert, TradeSafe kümmert sich um das Problem und Sie erhalten so schnell wie möglich Feedback von einem TradeSafe-Mitarbeiter.

Melden Sie ein Problem immer erst über das System. Nachrichten per e-Mail oder Telefon stoppen den Prozess nicht!

Was mache ich bei unvollständiger oder fehlerhafter Lieferung?

Bitte prüfen Sie Ihre Lieferung nach Erhalt so schnell wie möglich und umfassend. Sollte die Lieferung unvollständig, beschädigt oder fehlerhaft sein, melden Sie dies unbedingt rechtzeitig innerhalb der Frist von 10 Tagen nach Versandmitteilung über eine Problemmeldung in der TradeSafe-Bestellübersicht. Beschreiben Sie Umfang und Ausmaß so gut wie möglich in Schritt 1 und 2 der Problemmeldung und senden Sie das TroubleTicket ab.

Wie werden Streitfälle bei Problemen geregelt?

Aus der TradeSafe-Bestellabwicklung entsteht ein Rechtsverhältnis zur Transaktionsabwicklung zwischen Anbieter oder Einkäufer mit TradeSafe. Dieses Rechtsverhältnis regelt auch die Möglichkeit Streitfälle seitens TradeSafe entsprechend der FairTrade-Policy zu schlichten.

TradeSafe erhebt im Rahmen des Problemlösungsprozesses von beiden Parteien den Sachstand zur Streitigkeit, macht Lösungsvorschläge und versucht eine einvernehmliche aber gerechte Lösung zu finden. Falls dies nicht gelingt, wird TradeSafe nochmals Stellungnahmen einfordern und einen Schlichtungsentscheid zur Problemlösung treffen.

Gerne beraten wir Sie auch persönlich